Unternehmen

Geschichte

Kundenorientierung | Zuverlässigkeit | Qualität

Gebr. Mahn ist der älteste Elektromaschinenbauer in Bremen und wird bereits in der vierten Generation von Diplom-Kauffrau Katrin Roßmüller geführt. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1925 von Carl und Emil Mahn. Mit Stolz blicken wir auf über 99 Jahre Erfahrung in der Instandsetzung und dem Vertrieb von Produkten aus dem Bereich Antriebstechnik, Elektromaschinenbau und Krananlagen.

Führungswechsel

Zuverlässigkeit, Schnelligkeit, Qualität, Fachkompetenz sowie ein individueller Service sind für uns seither maßgebend.

Gründung

10/1925Gründung Carl und Emil Mahn der Gebr. Mahn e.K.
Firmensitz: Büro: Albrecht-Dürer-Straße / Werkstatt: Sevengie Straße

In den Anfängen waren die Werkstätten bescheiden, aber ihr technisches Know-how und die Leidenschaft für Elektromotoren legten den Grundstein für die langjährige Entwicklung.

Frühe Jahre

12/1930Austritt Emil Mahn – Elfriede Mahn wird Gesellschafterin

Emil Mahn verlässt das Unternehmen in gegenseitigem Einvernehmen, um neue persönliche Herausforderungen anzunehmen

Kriegsjahre

10/1940Eintritt Ursula Stöwahse (geb. Mahn) als Prokuristin
08/1943Peter Stöwahse wird zum Geschäftsführer bestellt
01/1945Eintragung der Firma als OHG
07/1945Sondergenehmigung der Allierten
02/1946Eintragung der Firma ins Handelsregister

Nächste Generation

In der 40er Jahren tritt Ursula Stöwahse, die Tochter des Firmengründers Carl Mahn, in das Unternehmen ein und übernahm die Position der Prokuristin. Dieser Schritt markierte nicht nur eine Familientradition, sondern auch eine Bereicherung für das Unternehmen. Ihr Engagement führte zur Weiterentwicklung des Unternehmens über die folgenden Jahrzehnte.

Expansion

05/1950Umzug des Firmensitzes in die Böhme Str. 1, 28215 Bremen-Findorff
06/1955Eröffnung einer Zweigstelle Rotenburg-Wümme
Gebr. Mahn Nachkriegsjahre

Nachkriegsjahre

Die Nachkriegsjahre prägten eine entscheidende Phase in der Geschichte der Gebr. Mahn GmbH, insbesondere im Bereich der Reparatur von Antriebstechnik. In dieser Zeit des Wiederaufbaus nach dem Zweiten Weltkrieg schrieb das Unternehmen ein wichtiges Kapitel seiner Geschichte, indem es sich durch geschickte Anpassung an die neuen Gegebenheiten und eine klare Fokussierung auf technisches Know-how und Effizienz bei der Reparatur von Antriebskomponenten erfolgreich etablierte.

3. Generation

08/1964Eintritt Jochen Stöwahse als Auszubildender zum Elektromaschinenbauer

Die Geschichte von Gebr. Mahn GmbH erreicht einen wichtigen Meilenstein in der dritten Generation, als Jochen Stöwahse, nach der Auszubildung zum Elektromaschinenbauer, den Meistertitel erlangt. Diese Errungenschaft ist nicht nur ein Zeugnis seines persönlichen Engagements, sondern auch ein Zeichen für die Fortsetzung der Familientradition.

Während Jochen Stöwahse seine berufliche Reise weiterführt, trauert das Unternehmen um den Verlust des geschätzten Firmengründers.

Generationenwechsel

04/1971Jochen Stöwahse erhält den Meistertitel/ Jochen Stöwahse wird zum Geschäftsführer bestellt
05/1975Gründer Carl Mahn verstorben

Meistertitel

Die Geschichte von Gebr. Mahn GmbH erreicht einen wichtigen Meilenstein in der dritten Generation, als Jochen Stöwahse, nach der Auszubildung zum Elektromaschinenbauer, den Meistertitel erlangt. Diese Errungenschaft ist nicht nur ein Zeugnis seines persönlichen Engagements, sondern auch ein Zeichen für die Fortsetzung der Familientradition.

Während Jochen Stöwahse seine berufliche Reise weiterführt, trauert das Unternehmen um den Verlust des geschätzten Firmengründers.

Neubau

05/1981Eintritt Klaus Stöwahse
05/1982Eintragung einer GmbH in das Handelsregister
08/1983Schließung der Zweigstelle Rotenburg-Wümme
08/1989Neubau in der Senator-Bömers-Str. 5, 28197 Bremen-Woltmershausen

Das Jahrzehnt begann mit dem Eintritt von Klaus Stöwahse, dem zweiten Enkel des Firmengründers, in das Unternehmen.

Im Rahmen einer Konsolidierungsphase wurde eine strategische Entscheidung getroffen, eine Zweigstelle in Rotenburg zu schließen. Diese Schließung ermöglichte es, Ressourcen effizienter zu nutzen und die Unternehmensstruktur zu straffen. Gleichzeitig fand ein Neubau statt, der das Wachstum und die Modernisierung von Gebr. Mahn vorantrieb.

Veränderungen

03/1990Ursula Stöwahse verstorben
05/1990Peter Stöwahse verstorben

Die 90er Jahre waren bei Gebr. Mahn GmbH von tiefgreifenden Verlusten geprägt. In dieser Zeit verloren wir mit tiefer Trauer Ursula Stöwahse, die Tochter des Firmengründers Carl Mahn. Sie hinterließ eine Lücke in unserem Unternehmen und in unseren Herzen.

Auch ihr Mann, der Geschäftsführer und Schwiegersohn des Firmengründers, verstarb während dieses Jahrzehnts. Diese Jahre waren ein harter Schlag für Gebr. Mahn GmbH und die gesamte Familie Stöwahse.

Die 90er Jahre werden immer als eine Zeit der Herausforderungen in unserer Firmengeschichte erinnert. Trotz der Verluste haben wir uns jedoch zusammengeschlossen und sind gestärkt aus dieser schwierigen Periode hervorgegangen.

4. Generation

12/2005Eintritt Katrin Roßmüller (geb. Stöwahse), Dipl.- Kauffr.
07/2007Katrin Roßmüller (geb. Stöwahse) wird zur Geschäftsführerin bestellt.
10/2009Austritt Klaus Stöwahse/ Katrin Roßmüller (geb. Stöwahse) wird Gesellschafterin

In den 2000er tritt die Tochter von Jochen Stöwahse, Ur-Enkelin des Firmengründers Carl Mahn, in das Unternehmen ein. Sie wird zur Geschäftsführerin bestellt.

Dieser Schritt markierte eine wichtige Kontinuität der Familientradition, während gleichzeitig eine neue Generation frischen Wind und innovative Ideen in das Unternehmen brachte. Die Vision der Gründer wurde somit in sicheren Händen fortgeführt.

Gleichzeitig trat Klaus Stöwahse aus der Firma. Seine Verdienste und sein Beitrag zur Entwicklung von Gebr. Mahn GmbH werden stets in unserer Geschichte gewürdigt. Die 2000er Jahre waren ein Wendepunkt, der das Unternehmen auf einen anderen Kurs brachte.

Führungswechsel

05/2010Eintritt Tim Stöwahse/Tim Stöwahse wird zum Geschäftsführer bestellt und wird Gesellschafter
06/2016Austritt Tim Stöwahse
11/2018Christopher Kuchinke wird zum Prokuristen bestellt

Das Jahrzehnt der 2010er Jahre hielt bei Gebr. Mahn GmbH eine Reihe von Veränderungen bereit. In dieser Zeit trat Tim Stöwahse, der Sohn von Jochen Stöwahse, als Diplom-Ingenieur in das Unternehmen ein. Sein Eintritt versprach frischen Wind und neue Ideen für die Firma, und er wurde mit großer Begeisterung begrüßt.

Allerdings entschied Tim Stöwahse im Jahr 2016, das Unternehmen zu verlassen, um neue Herausforderungen anzunehmen. Sein Abschied hinterließ eine Lücke, die es zu füllen galt.

2018 wurde Christopher Kuchinke zum Prokuristen bestellt und übernahm eine wichtige Position im Unternehmen. Seine Qualifikationen und sein Engagement waren eine Bereicherung für Gebr. Mahn GmbH und setzten die Tradition von Qualität und Innovation fort.

Die 2010er Jahre waren eine Zeit des Wandels und der Anpassung für unser Unternehmen.

Transformation

01/2022Katrin Roßmüller (geb. Stöwahse) wird alleinige Gesellschafterin der Gebr. Mahn GmbH & Co. KG


Im Jahrzehnt der 2020er setzte Gebr. Mahn GmbH einen weiteren Schritt Richtung Fortschritt. Diplom-Kauffrau Katrin Roßmüller übernahm die Firmenanteile der Grundstücksgesellschaft und wurde somit die alleinige Gesellschafterin des Unternehmens.

Diese Entwicklung markierte nicht nur einen wichtigen Moment in der Unternehmensführung, sondern betonte auch das Vertrauen und die Verantwortung, die Katrin Roßmüller für die Zukunft von Gebr. Mahn GmbH übernahm.

Die 2020er Jahre werden als eine Zeitraum des Wandels, der Restrukturierung und der Modernisierung in die Chronik von Gebr. Mahn GmbH eingehen. Wir freuen uns auf die zukünftigen Entwicklungen und Herausforderungen.

Kontakt-Formular

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden

    Name *

    Email *

    Rufnummer

    Betreff

    NACHRICHT

    Bewerbung-Formular

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

      Name *

      Email *

      NACHRICHT

      Bewerbungsunterlagen (Verfügbare Formate jpeg, png, pdf)

      Termin buchen online

      Buchen Sie gerne einen Termin bei uns. Wir freuen uns auf Sie und unterstützen Ihnen gerne weiter

        Name *

        Email *

        Rufnummer

        Datum und Uhrzeit *

        NACHRICHT

        Vielen Dank für Ihre Bewerbung! Wir werden Ihre Unterlagen sorgfältig prüfen und uns bald mit Ihnen in Verbindung setzen.

        Vielen Dank für Ihre Anfrage über unser Kontaktformular.Unser Team ist bereits informiert und arbeitet daran, Ihre Anfrage zu bearbeiten. Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen